Sie sind hier: Leitbild
Zurück zu: Institution
Allgemein: Sitemap Impressum Rechtliche Hinweise

Suchen nach:

Leitbild

Allen Menschen stehen dieselben Grundrechte zu.
So hat auch jeder Mensch mit einer Beeinträchtigung ein Anrecht auf Menschenwürde wie ein Recht auf ein sinnerfülltes, möglichst selbständiges und normales Leben.
Um das zu erreichen, ist unser Tun von einer respektvollen, achtsamen Haltung geprägt.

In der VIVA Stiftung finden Erwachsene mit einer Beeinträchtigung in gemischten Arbeits- und Wohngemeinschaften Aufnahme.
Wohn- und Werkgemeinschaft werden nach politisch und konfessionell neutralen Grundsätzen geführt.

Der Mensch mit einer Beeinträchtigung steht als eigenständige Persönlichkeit im Mittelpunkt des Interessens.
Förderung und Anleitung zur Selbständigkeit bauen auf seinen Interessen und oft verborgenen Fähigkeiten und auf seiner Biographie auf.

In der VIVA Stiftung wird auf allen Ebenen, zwischen Menschen mit einer Beeinträchtigung, deren Eltern oder gesetzlichen Vertretern, dem Betreuungspersonal und der Trägerschaft eine kooperative Zusammenarbeit und offene Kommunikationskultur gepflegt.

Das Personal besteht aus qualifizierten, selbstständig und initiativ arbeitenden Angestellten. Unseren sozialagogischen Auftrag erfüllen wir durch individuelle Hilfestellungen und kooperative Begleitung.
Die Initiative für Weiterbildung wird vorausgesetzt und vom Betrieb unterstützt.

Wir streben eine lebendige und konstruktive Zusammenarbeit mit Fachorganisationen und anderen sozialen Organisationen mit ähnlicher Zielsetzung an.

Unser Arbeitsauftrag als Beschäftigungsstätte gestattet keine Erwirtschaftung von grossen Ertragsüberschüssen. Ertrags- und Kostenstruktur werden aber so angesetzt, dass zusammen mit den Betriebsbeiträgen eine Kostendeckung erreicht wird.
Spendengelder werden für nicht subventionierte Aktivitäten, Therapieangebote und Anschaffungen beansprucht.